Edelsteine

Edelsteine sind lebende Energiewesen, die uns Menschen helfen, auf verschiedenen Ebenen in den freien Fluss der optimalen Energien zu kommen. Sie tendieren darauf, Heilung auf einer Basis der Prinzipien von Resonanz, Harmonie und Schwingungsausgleich wiederherzustellen. Der Mensch kann mit diesen Schwingungen eine völlige Harmonie von Körper und Geist erreichen.

Dies sollte auf keinen Fall unterschätzt werden, denn die Energie, die Schwingung eines jeden Steines, einer jeden Edelsteinkette, verbreitet sich schnell in unserem Körper. Welche Wirkung nun ein bestimmter Stein mit sich bringt, hängt von dessen Zusammensetzung und Beschaffenheit ab.

Anwendung

Es gibt viele Methoden, wie man sich mit Edelsteinen etwas Gutes tun kann. Die Steine können:

  • auf den Körper aufgelegt
  • auf den Körper aufgeklebt
  • in der Hosentasche getragen
  • in der Hand gehalten
  • als Schmuck getragen
  • als Edelsteinwasser getrunken
  • im Zimmer aufgestellt
  • in das Bett gelegt werden

Am einfachsten ist es, Steine oder Edelsteinketten, unabhängig von schmerzenden Körperstellen, am Körper zu tragen. Manche Edelsteinketten entwickeln eine angenehme Wärme. Dies zeigt den enormen energetischen Austausch zwischen der Kette und dem Mensch. Wenn man das Gefühl hat, die Kette nicht tragen zu wollen, hat sie ihre Aufgabe erfüllt und die Harmonie von Körper und Geist ist wiederhergestellt.Je nach Thema des Trägers bzw. der Trägerin kann das Wochen, Monate oder gar Jahre dauern.

Eine sehr effektive Art der Anwendung ist, die Steine dort aufzulegen oder aufzukleben an der sich der Schmerz oder das Problem zeigt. So kann z.B. der Turmalin (grün) die Leber entlasten. Der Rhodochrosit (auf die Medula Oblagata 30 min aufgelegt), Migräne auflösen, Rubin Rohsteine (auf das Kreuzbein aufgeklebt) Schmerzen lindern und der Rhodonit Wunden heilen. Probieren Sie es einfach aus!

Manchmal ist es hilfreich, Edelsteine zusätzlich zur äußeren Anwendung auch innerlich einzusetzen. Man legt hierfür einen oder mehrere energetisch gereinigte Steine in eine mit Wasser gefüllte Glaskaraffe und stellt diese für mindestens einen Tag in die Morgensonne. Anschließend kann das Wasser über den Tag verteilt getrunken werden. So kann wiederum der Rhodonit getrunken, zusätzlich die Wundheilung (z.B. nach einer OP) unterstützen und das Apatitwasser bei Arthrose Linderung verschaffen.

Entladen und Aufladen

Das Entladen und Aufladen der Edelsteine oder Edelsteinketten ist eine sehr wichtige Handlung. Der Austausch zwischen Mensch und Steinen ist im allgemeinen sehr intensiv. Werden die Edelsteinketten und Steine nicht von den aufgenommenen negativen Energien befreit, kann sich die Wirkung umkehren. Die Steine geben die Negativenergie, von denen sie den Mensch vorher befreit hat, wieder an ihn zurück. Im schlimmsten Fall kann eine Kette sogar reißen.

Also denken Sie daran, die Edelsteine und Edelsteinketten in einer Amethystdruse oder auf einem Amethystsegment für mindestens zwei Stunden von den aufgenommenen negativen Energien zu entladen. Danach müssen die entladenen Edelsteine wieder für mindestens zwei Stunden, entweder in der Morgensonne (manchmal auch im Mondlicht) oder auf einer Bergkristallgruppe, mit neuen Energien aufgeladen werden.

Durch das Tragen von Edelsteinketten können Sie sehr viel
zu Ihrem Wohlbefinden beitragen.

Ich berate Sie gerne bei der Auswahl eines Steines
oder einer Edelsteinkette!

Im esoterischen Bereich werden Heilsteinen besondere Kräfte
und Eigenschaften zugeordnet. Die beschriebenen Wirkunden der
Steine auf Körper, Geist und Seele sind nicht wissenschaftlich erwiesen,
sondern beruhen ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger
Erfahrung. Heilsteine ersetzen nie den Gang zum Arzt oder Heilpraktiker.

''Seit Jahren trage ich Heilsteinketten und kann nur immer wieder sagen. . .
eine absolut tolle Sache. . . Hilft und sieht auch noch schön aus.''